_Willkommen auf der Deisterstrecke

 

www.deisterstrecke.de_

   

...........

_Home

_Aktuelles

_Strecke

_Züge

_Fahrpläne

_Geschichte

_Links

_Sitemap

_Kontakt

_Impressum

 

 

A k t u e l l e s

Bericht Nr. 80 - Zurück zur Übersicht

 

Ich erlaube mir mit diesem Bericht einen kleinen Exkurs über das Einzugsgebiet dieser Homepage hinaus, nämlich nach Emmerthal (an der Hannover-Altenbekener Strecke, eine Station hinter Hameln).

Am Tag der deutschen Einheit, dem 03.10.09, führte die DGEG (Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte) eine Schienenbus-Sonderfahrt über niedersächsische Klein- und Privatbahnen im Raum Hameln durch. Zum Einsatz kamen 796 690, 996 299 und 796 802 des Fördervereins Schienenbus e.V. Menden.

Zunächst ging es von Dortmund über Löhne, Rinteln auf die RStE1 nach Stadthagen und zurück, anschließend über Hameln, Voldagsen auf die VDD2 zum Kalkwerk Salzhemmendorf und zurück und schließlich wieder über Hameln, Emmerthal auf den letzten noch befahrbaren Abschnitt der VEV3 zum Kernkraftwerk Grohnde und zurück. Die Rückfahrt erfolgte dann von Emmerthal über Altenbeken, Paderborn nach Dortmund. Die Bilder entstanden an der Ausfädelung der VEV bei Emmerthal.

1 Rinteln-Stadthagener Eisenbahn    2 Kleinbahn Voldagsen-Duingen-Delligsen    3 Verkehrsbetriebe Emmerthal-Vorwohle

 

Ausfahrt Emmerthal in Richtung Grohnde

 

Bauarbeiten am Streckengleis Emmerthal - Bad Pyrmont mit einer V 100 der Fa. Wiebe

 

Rückfahrt von Grohnde vor der Kulisse des Kernkraftwerks

 

Fotohalt am Esig Emmerthal. Die Bilder der Fotografen müssten in etwa Bild 1 entsprechen

 

Weiterfahrt mit Befehl in den Bahnhof Emmerthal, dort Richtungswechsel. Das Signal scheint außer Betrieb zu sein

 

Ausfahrt Emmerthal baubedingt auf Gegengleis Richtung Bad Pyrmont

 

 

Zurück zur Übersicht

CN

 

Erweiterte Neuauflage:

Broschüre erhältlich im Heimatmuseum Wennigsen oder hier bestellen (zum Selbstkostenpreis € 8,50 + ggf. € 1,45 Versandkosten)

 

Bitte beachten Sie: Dies ist keine offizielle Seite der Deutschen Bahn AG, des GVH oder der anliegenden Kommunen! Sie befinden sich auf einer privaten Internetseite. Ich verfolge damit keinerlei kommerzielle Interessen. Informationen aus offizieller Hand erhalten Sie >hier< .