_Willkommen auf der Deisterstrecke

 

www.deisterstrecke.de_

   

...........

_Home

_Aktuelles

_Strecke

_Züge

_Fahrpläne

_Geschichte

_Links

_Sitemap

_Kontakt

_Impressum

 

 

A k t u e l l e s

Bericht Nr. 93 - Zurück zur Übersicht

 

Mitte März 2010 verkehrt die Übergabe nach Barsinghausen nicht nur regelmäßig fünfmal die Woche morgens, sondern zweimal täglich. Blechrollen sind scheinbar zurzeit stark gefragt. Am Freitag den 19.03.10 konnte der zusätzliche Nachmittagszug FZS 53943/44 im Bild festgehalten werden. Als Zuglok kam 294 753 aus Nürnberg zum Einsatz.

 

53943 erscheint in Wennigsen. Die Foto-Aktion "Übergabe" beginnt.

 

 

Dank einer Kreuzung mit der S 2 konnte der Zug bei der Ausfahrt Egestorf erneut abgelichtet werden

 

Im Industriestammgleis Barsinghausen werden die 5 vollen Wagen zunächst am Prellbock (Ende des Streckengleises) zwischengelagert

 

 

Mit der Lok geht es dann hinab in den Kundenanschluss

 

 

Gruppenfoto mit 294 753 und dem firmeneigenen Zweiwegefahrzeug

 

6 leere Wagen werden aus der Halle gezogen

 

Dann werden die zuvor abgestellten Wagen wieder angekuppelt. Der Zug ist nun für einen kurzen Moment 11 Wagen lang und blockiert gerade den Bahnübergang "Reihekamp"

 

Vorziehen bis über die Weiche

 

Dann geht es mit den 11 Wagen wieder hinab in den Anschluss

 

Nun hängen nur noch die 6 leeren Wagen an der Lok - Aufgabe erledigt

 

Nach Einfahrt in den Bahnhof Barsinghausen wird die Lok an das andere Ende umgesetzt

 

Abfahrbereitschaft ist hergestellt

 

Da in Barsinghausen noch eine entgegenkommende S-Bahn abgewartet werden musste, gelang schließlich noch diese Aufnahme bei Kirchdorf

 

 

Zurück zur Übersicht

CN

 

Erweiterte Neuauflage:

Broschüre erhältlich im Heimatmuseum Wennigsen oder hier bestellen (zum Selbstkostenpreis € 8,50 + ggf. € 1,45 Versandkosten)

 

Bitte beachten Sie: Dies ist keine offizielle Seite der Deutschen Bahn AG, des GVH oder der anliegenden Kommunen! Sie befinden sich auf einer privaten Internetseite. Ich verfolge damit keinerlei kommerzielle Interessen. Informationen aus offizieller Hand erhalten Sie >hier< .