_Willkommen auf der Deisterstrecke

 

www.deisterstrecke.de_

   

...........

_Home

_Aktuelles

_Strecke

_Züge

_Fahrpläne

_Geschichte

_Links

_Sitemap

_Kontakt

_Impressum

 

 

A k t u e l l e s

Bericht Nr. 96 - Zurück zur Übersicht

 

Am 02.05.10 wurden der 3. Deistertag zusammen mit 120 Jahre Tourismus Barsinghausen mit einem Bahnhofsfest in Barsinghausen und Sonderfahrten der 41 096 aus Klein Mahner gefeiert. Der Museumszug kam morgens aus Braunschweig über Peine, Hannover Hbf, Wunstorf, Haste angereist und führte dann zwei Pendelfahrten zwischen Barsinghausen und Hannover über Weetzen durch, bevor es am Abend zurück nach Braunschweig ging. Die insgesamt drei Aufenthalte in Barsinghausen führten zu größeren Polizeiaufgeboten (und Verspätungen des Zuges), da die Sicherheit des Bahnbetriebs durch Personen im Gleis zeitweise nicht gewährleistet war.

 

DPN 88861 Haste - Hannover bei der Durchfahrt in Wennigsen

 

DPN 88915 Hannover Hbf - Barsinghausen ebenfalls in Wennigsen

 

Ankunft in Barsinghausen, die Bahnsteigkanten sind von zahllosen Dampflokfans und Bürgern gesäumt

 

Auf diese Weise ist kaum ein vernünftiges Foto möglich, immerhin kommt kurz die Sonne raus

 

Lokumfahrt, nachdem die Feuerwehr am Gleis 2 die Wasservorräte ergänzt hat

 

In Kürze startet der Zug Tender voraus als DPN 88916 Barsinghausen - Hannover Hbf - H-Messe/Laatzen

 

Auf der Rückfahrt als DPN 91498 H-Messe/Laatzen - Haste bei der Ausfahrt aus Egestorf

 

Hier nochmal in 'Zeitlupe' das Unterqueren der Försterbrücke

 

So muss ein 'Deisterexpress' aussehen... :-) jetzt noch die Oberleitung wegdenken

 

Nach Ankunft in Barsinghausen wird nochmals Wasser durch die Feuerwehr ergänzt, ...

 

... bevor die Fahrt über Haste nach Braunschweig fortgesetzt wird.

 

 

Zurück zur Übersicht

CN

 

Erweiterte Neuauflage:

Broschüre erhältlich im Heimatmuseum Wennigsen oder hier bestellen (zum Selbstkostenpreis € 8,50 + ggf. € 1,45 Versandkosten)

 

Bitte beachten Sie: Dies ist keine offizielle Seite der Deutschen Bahn AG, des GVH oder der anliegenden Kommunen! Sie befinden sich auf einer privaten Internetseite. Ich verfolge damit keinerlei kommerzielle Interessen. Informationen aus offizieller Hand erhalten Sie >hier< .