_Willkommen auf der Deisterstrecke

 

www.deisterstrecke.de_

   

...........

_Home

_Aktuelles

_Strecke

_Züge

_Fahrpläne

_Geschichte

_Links

_Sitemap

_Kontakt

_Impressum

 

 

A k t u e l l e s

Bericht Nr. 21/2013 - Zurück zur Übersicht

 

In der Nacht vom 07. auf den 08.09.13 sowie am 08. tagsüber fanden Belastungsfahrten auf der neuen Beekebrücke (P-Bahn) bei Hannover-Linden statt. Zum Einsatz kamen zwei identische Zuggarnituren mit jeweils einer DB Fahrwegdienste-140 + drei mit Stahl beladenen Flachwagen + einer Lokomotion-139. Während am 08. tagsüber DB 140 855 und Lokomotion 139 260 im Einsatz waren, standen DB 140 808 und Lokomotion 139 213 mit ihren Stahlwagen im Lindener Gbf abgestellt.

 

Der Zug nähert sich in Höhe der ehemaligen Bahnsteige von Hannover-Linden dem neuen Bahnhofsteil Hannover Linden/Fischerhof

 

Durchfahrt Gleis 3 mit gefühlten 100 km/h

 

Auffahrt auf die neue Beekebrücke, 185 193 steht währenddessen vor dem Einfahrsignal da sich die Fahrwege kreuzen würden

 

Auf der Rückfahrt von Hannover-Waldhausen wurde gerade die Beekebrücke überquert

 

Durchfahrt Gleis 2, anschließend Ausrollen bis hinter das Stellwerk Lf zur nächsten Wende

 

 

Zurück zur Übersicht

CN

 

Erweiterte Neuauflage:

Broschüre erhältlich im Heimatmuseum Wennigsen oder hier bestellen (zum Selbstkostenpreis € 8,50 + ggf. € 1,45 Versandkosten)

 

Bitte beachten Sie: Dies ist keine offizielle Seite der Deutschen Bahn AG, des GVH oder der anliegenden Kommunen! Sie befinden sich auf einer privaten Internetseite. Ich verfolge damit keinerlei kommerzielle Interessen. Informationen aus offizieller Hand erhalten Sie >hier< .