_Willkommen auf der Deisterstrecke

 

www.deisterstrecke.de_

   

...........

_Home

_Aktuelles

_Strecke

_Züge

_Fahrpläne

_Geschichte

_Links

_Sitemap

_Kontakt

_Impressum

 

 

A k t u e l l e s

Bericht Nr. 26/2013 - Zurück zur Übersicht

 

Am 25.10.13 wurden ein paar Güterzüge in Weetzen abgelichtet. Als Motiv sollte diesmal ein Wohnhaus zusammen mit den südlichen Einfahrsignalen ausprobiert werden - ist bei besseren Lichtverhältnissen sicher noch ausbaufähig. Jedenfalls gibt es hier ein paar Probebilder von dieser Stelle sowie Bilder aus Emmerthal vom 'Einsatzort' der gezeigten Gravita.

 

Zunächst kam WLE 22 mit einem Containerzug von Magdeburg-Rothensee nach Lippstadt

 

Dann folgte 185 253 mit einem Containerzug in Richtung Norden

 

261 022 fuhr als T 75960 von Seelze nach Emmerthal

 

 

Soweit - so gut. Was macht die Lok in Emmerthal? Die Lösung: Sie spielt die Hauptrolle in einer Feuerwehr-Alarmübung auf der VEV-Strecke (Verkehrsbetriebe Emmerthal - Vorwohle) zwischen Emmerthal und Grohnde! Ein entsprechend präparierter und mit vier realistisch geschminkten Verletztendarstellern besetzter PKW wurde zuvor im Gleisbett kurz hinter einem unbeschrankten Feldwegübergang platziert und anschließend von der Lok 'gerammt'. Beteiligte Feuerwehren waren Kirchohsen, Grohnde und Börry. Dass es sich um eine Übung handelt, war erst an der Unfallstelle erkennbar.

 

Und so sah das dann während des Einsatzes aus; Fotos (2): Frank Weber

 

 

 

Zum Schluss noch ein Videobericht der Weserberglandnachrichten

 

 

 

Zurück zur Übersicht

CN

 

Erweiterte Neuauflage:

Broschüre erhältlich im Heimatmuseum Wennigsen oder hier bestellen (zum Selbstkostenpreis € 8,50 + ggf. € 1,45 Versandkosten)

 

Bitte beachten Sie: Dies ist keine offizielle Seite der Deutschen Bahn AG, des GVH oder der anliegenden Kommunen! Sie befinden sich auf einer privaten Internetseite. Ich verfolge damit keinerlei kommerzielle Interessen. Informationen aus offizieller Hand erhalten Sie >hier< .