_Willkommen auf der Deisterstrecke

 

www.deisterstrecke.de_

   

...........

_Home

_Aktuelles

_Strecke

_Züge

_Fahrpläne

_Geschichte

_Links

_Sitemap

_Kontakt

_Impressum

 

 

A k t u e l l e s

Bericht Nr. 4/2014 - Zurück zur Übersicht

 

Die in letzter Zeit mit einer gewissen Regelmäßigkeit als Sonderleistung eingelegten Zementcontainerzüge der Westfälischen Landeseisenbahn WLE von Lippstadt nach Magdeburg-Rothensee fahren meist über Hameln - Weetzen - Han-Linden gen Osten. Ab und zu scheint allerdings ein etwas anderer Laufweg vorgesehen zu sein: ab Hameln über die so genannte Weserbahn via Coppenbrügge, Voldagsen, Elze(Han), Nordstemmen, Hildesheim, Braunschweig nach Magdeburg. Aufgrund der Dieselbespannung mit den Loks WLE 22 bzw. 23 (Siemens Eurorunner) ist das auch kein Problem, denn die Weserbahn ist zwischen Hameln und Elze eingleisig und nicht elektrifiziert. Derzeit denkt man darüber nach, die ehemals zweigleisige Weserbahn wieder in den urspünglichen Zustand zurück zu versetzen und mit Fahrdraht zu versehen, um eine weitere Entlastungsstrecke für den Güterverkehr in Ost-West-Richtung (Löhne - Rinteln - Hameln - Elze - Hildesheim - Braunschweig) zu schaffen.

 

Auf der 'Weserbahn' zwischen Hameln und Elze(Han) passiert DGS 95397 am 25.02. den Freizeitpark 'Rasti-Land' bei Benstorf

 

Wieder einmal 'Regelweg' für DGS 95234, am 28.02. über Weetzen

 

DGS 95442 befährt am 05.03. wiederum die ehemals zweigleisige 'Weserbahn', hier kurz hinter der Ausfahrt Elze(Han) in Richtung Coppenbrügge - Hameln

 

Diese Brücke am Elzer Heilswannenweg müsste bei einem erneuten zweigleisigen Ausbau incl. Elektrifizierung sicherlich einem Neubau weichen

 

 

Zurück zur Übersicht

CN

 

Erweiterte Neuauflage:

Broschüre erhältlich im Heimatmuseum Wennigsen oder hier bestellen (zum Selbstkostenpreis € 8,50 + ggf. € 1,45 Versandkosten)

 

Bitte beachten Sie: Dies ist keine offizielle Seite der Deutschen Bahn AG, des GVH oder der anliegenden Kommunen! Sie befinden sich auf einer privaten Internetseite. Ich verfolge damit keinerlei kommerzielle Interessen. Informationen aus offizieller Hand erhalten Sie >hier< .