_Willkommen auf der Deisterstrecke

 

www.deisterstrecke.de_

   

...........

_Home

_Aktuelles

_Strecke

_Züge

_Fahrpläne

_Geschichte

_Links

_Sitemap

_Kontakt

_Impressum

 

 

A k t u e l l e s

Bericht Nr. 20/2016 - Zurück zur Übersicht

 

Am 19.08.16 kam es zu einem liegen gebliebenen Fahrzeug im Bahnhof Weetzen. Ein GAF 100 war in Höhe des Weichenbereichs auf der Hamelner Seite zum Stehen gekommen und blockierte damit das Gleis 1. Eine aus Seelze herbeigerufene Hilfslok konnte den Havaristen schließlich nach Gleis 3 schleppen.

 

Der Havarist steht an der Weichenverbindung von Gleis 1 nach 2 in der südlichen Einfahrt

 

Technikerfahrzeuge sind ebenfalls vor Ort, aber das Fahrzeug ließ sich wohl partout nicht mehr zum Weiterfahren bewegen

 

Einfahrt der S 5 von Hameln nach Gleis 3 sieht man auch eher selten. Der Zug befuhr ab Springe das Gegengleis

 

Zweimal S 5 zum Flughafen nebeneinander, auf Gleis 3 soeben aus Hameln eingefahren, Gleis 2 wendet in Weetzen

 

Weiterfahrt aus Gleis 3 nach Ronnenberg

 

Die Bahn in Gleis 2 wird ihr sehr bald folgen

 

Die Hilfslok aus Seelze naht

 

Links im Bild steht die S 1 nach Minden(West) zur Abfahrt bereit

 

Es ist 185 047

 

Da die Weiche noch frei befahrbar war, konnte die Hilfslok über Gleis 2 kommend 'den' GAF an den Haken nehmen. Der Tf dokumentiert die Situation ebenfalls

 

Im Schritttempo wird der Havarist nun nach Gleis 3 geschleppt und die Strecke konnte wieder freigegeben werden

 

 

 

Zurück zur Übersicht

CN

 

Erweiterte Neuauflage:

Broschüre erhältlich im Heimatmuseum Wennigsen oder hier bestellen (zum Selbstkostenpreis € 8,50 + ggf. € 1,45 Versandkosten)

 

Bitte beachten Sie: Dies ist keine offizielle Seite der Deutschen Bahn AG, des GVH oder der anliegenden Kommunen! Sie befinden sich auf einer privaten Internetseite. Ich verfolge damit keinerlei kommerzielle Interessen. Informationen aus offizieller Hand erhalten Sie >hier< .